Sie haben Fragen oder benötigen professionelle Unterstützung?
Rufen Sie uns an unter
030 403 63 36 60.

Datenschutz-Check

Überprüfen Sie jetzt Ihr Datenschutzniveau in wenigen Schritten.

Beantworten Sie die nachfolgenden Fragen und erhalten Sie einen ersten Überblick über Ihr aktuelles Datenschutzniveau.
Gerne können wir Ihnen auf dieser Grundlage ein unverbindliches Angebot erstellen, das aufgrund Ihrer Antworten bereits auf Ihren Bedürfnissen basiert.
Ihre Angaben werden selbstverständlich nur mit Ihrer Einwilligung an uns übermittelt.

Verarbeiten mehr als neun Personen in Ihrem Unternehmen regelmäßig personenbezogene Daten?

Ja Nein

5) Werden regelmäßige und lückenlose Datensicherungen erstellt?

Ja Nein

6) Werden personenbezogene Daten nach Ablauf der vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist gelöscht?

Ja Nein

7) Sitzen Sie in einer Bürogemeinschaft?

Ja Nein

8) Ist eine vollständige Prozessdokumentation oder das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten gem. Art. 30 DS-GVO vorhanden?

Ja Nein

9) Wurden die technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit bereits überprüft und dokumentiert?

Ja Nein

10) Versenden Sie regelmäßig Newsletter?

Ja Nein

11) Sind Sie in Social-Media-Kanälen aktiv?

Ja Nein

12) Sind Ihre Mitarbeiter zu den neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen geschult?

Ja Nein

13) Sind Ihre Mitarbeiter nachweisbar auf das Datengeheimnis und die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet?

Ja Nein

14) Werden betriebliche Geräte in Ihrem Unternehmen auch privat genutzt?

Ja Nein

15) Werden private Geräte Ihrer Mitarbeiter auch betrieblich genutzt (BYOD)?

Ja Nein

16) Sind die Zugriffsrechte Ihrer Mitarbeiter auf personenbezogene Daten differenziert ausgestaltet?

Ja Nein

17) Gibt es aktuelle interne Richtlinien und Konzepte zum Datenschutz (Anforderungen an Passwörter, Aufbewahrung und Löschung von Daten, private und betriebliche Nutzung von IT-Geräten, Veröffentlichung von Fotos, Wahrnehmung der Betroffenenrechte)?

Ja Nein

18) Haben Sie bereits einen Datenschutzbeauftragten bestellt?

Ja Nein

19) Wurde eine Datenschutzerklärung nach den Anforderungen der DS-GVO auf der Website Ihres Unternehmens veröffentlicht?

Ja Nein

5) Werden regelmäßige und lückenlose Datensicherungen erstellt?

Ja Nein

6) Werden personenbezogene Daten nach Ablauf der vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist gelöscht?

Ja Nein

7) Sitzen Sie in einer Bürogemeinschaft?

Ja Nein

8) Ist eine vollständige Prozessdokumentation oder das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten gem. Art. 30 DS-GVO vorhanden?

Ja Nein

9) Wurden die technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit bereits überprüft und dokumentiert?

Ja Nein

10) Versenden Sie regelmäßig Newsletter?

Ja Nein

11) Sind Sie in Social-Media-Kanälen aktiv?

Ja Nein

12) Sind Ihre Mitarbeiter zu den neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen geschult?

Ja Nein

13) Sind Ihre Mitarbeiter nachweisbar auf das Datengeheimnis und die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet?

Ja Nein

14) Werden betriebliche Geräte in Ihrem Unternehmen auch privat genutzt?

Ja Nein

15) Werden private Geräte Ihrer Mitarbeiter auch betrieblich genutzt (BYOD)?

Ja Nein

16) Sind die Zugriffsrechte Ihrer Mitarbeiter auf personenbezogene Daten differenziert ausgestaltet?

Ja Nein

17) Gibt es aktuelle interne Richtlinien und Konzepte zum Datenschutz (Anforderungen an Passwörter, Aufbewahrung und Löschung von Daten, private und betriebliche Nutzung von IT-Geräten, Veröffentlichung von Fotos, Wahrnehmung der Betroffenenrechte)?

ja Nein

18) Haben Sie bereits einen Datenschutzbeauftragten bestellt?

ja Nein

19) Wurde eine Datenschutzerklärung nach den Anforderungen der DS-GVO auf der Website Ihres Unternehmens veröffentlicht?

ja Nein